Stainzer Hartgneis Trockenmauersteine

Ab 589,05 €
pro t
Inkl. 19% MwSt., exkl. Versandkosten
red
Lieferzeit auf Anfrage
Auf Lager
Nur noch %1 verfügbar
SKU
3501014
Aktuelles Gewicht
 

Bitte Auswahlformular ausfüllen!

Weitere Informationen
Der Stainzer Hartgneis ist das Urgestein unter den Natursteinen: Der seit Jahrhunderten beliebte Baustoff ist vor Jahrtausenden unter hohem Druck und spezifischen Temperaturverhältnissen im Zuge der alpinen Gebirgsbildung entstanden. Abgebaut wird der charakteristische Gneis in der österreichischen Steiermark. Die Farbgebung changiert von braun-grau bis violett mit hellen Streifungen. Vereinzelt sind weiße Feldspat-Anreicherungen und schwarze Turmalinkristalle zu entdecken. Besonders auffällig ist das schiefrige Gefüge mit wechselnden hellen und dunklen Streifungen. Oxidationsbedingte Farbveränderungen sind auf die Eisenanteile im Gestein zurückzuführen und können sich mit der Zeit in einer schönen Patina weiter ausprägen.
Der Stainzer Hartgneis überzeugt mit einer hohen Materialdichte und geringer Wasseraufnahme. Er ist sehr robust und widerstandsfähig und damit optimal für den Bau von Trockenmauern geeignet. Seine kernige Optik kommt in der luftigen Bauweise ohne Mörtel oder Kleber besonders schön zur Geltung. Die Trockenmauer sorgt für starke Akzente, sei es als Beeteinfassung oder zur Ebenenterrassierung. Die Trockenmauersteine aus Stainzer Hartgneis werden in Handarbeit sortiert und haben eine natürlich gespaltene Form. Die Schichtstärken, Einbindetiefen und Längen variieren.

Trockenmauerstein Stainzer Hartgneis

Urgestein mit Schiefer-Struktur aus der Steiermark: Stainzer Hartgneis als Trockenmauersteine